+49 (0)7021 956 59 01 info@wundervoll.biz

Ich (Bernd) wollte mich heute persönlich bei euch Lieben bedanken, daß Ihr uns schon so lange begleitet und unserem kleinen Wollhandel, den wir 2014 gegründet haben immer noch die Treue haltet.

Wir, das sind Margit und ich, haben 2014 beschlossen schöne und qualitativ absolut hochwertige Wolle nicht nur für uns selbst, sondern auch für Euch zu färben und anzubieten. Damals hatten wir gerade mal zwei Wollsorten im Angebot, Trekking und High-Twist von Atelier Zitron, die Margit gefärbt hat. Die haben Euch gefallen und sind immer noch bei uns im Programm.

Mit der Zeit sind viele andere Wollsorten dazugekommen, mit Seide, Tencel, 100% Merinoanteil, Lacegarne und mehr. Wir haben viel mehr Farben und deshalb auch viele unterschiedliche Färbungen machen können. Das Alles war uns nur möglich, weil Ihr uns unterstützt habt, Tips gegeben habt und unsere wundervolle Wolle liebt.

Dafür möchte ich Euch einfach mal „Danke“ sagen.

Auf Euren Wunsch hin haben wir Nadeln zum Stricken und Häkeln ins Programm genommen und auch viele andere Sachen, wie Tassen und Taschen mit Strick- und Häkelmotiven. Auch dafür bedanken wir uns herzlich bei Euch.

Wir wissen, was wir an Euch haben. Deshalb sind wir hier per Messenger, per E-Mail und auch telefonisch direkt erreichbar und freuen uns auf Euer Feedback. Wir sind keine Automaten oder Maschinen, sondern Menschen mit Gefühlen und Verständnis, die sich darüber freuen mit Euch zu tun zu haben. Margit und ich haben immer ein offenes Ohr für Euch.

Jetzt habe ich ganz viel geschrieben. Aber ich komme nochmal auf den Punkt. Ich freue mich, dass Ihr bei uns seid und wünsche uns Allen noch eine gute und schöne Zeit zusammen. Es ist schön, dass wir mittlerweile auch Freudschaften geschlossen haben und viele liebenswerte Menschen kennengelernt haben, nur weil wir das 2014 begonnen haben. Dafür danke ich Euch allen.

Zu Weihnachten wünsche ich Euch ein friedliches Weihachtsfest im Kreise eurer Lieben. Freut Euch darauf die zu sehen und Zeit mit Ihnen zu verbringen.

Frohe Weihnachten,

Bernd und Margit Meyer